Die besten Genrefilme des Jahres 2019?

Die besten Genrefilme des Jahres 2019?

Nach den Oscars ist vor den Oscars – kaum ist die 91. Oscarverleihung mit den besten Filmen des letzten Jahres vorbei, schon wird darüber diskutiert, wer bei dem nächsten Event die meisten Trophäen einsammeln wird. Horrorfilme sind zurzeit besonders beliebt und Grund genug die meist erwarteten Horrorfilme des Jahres 2019 einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hellboy
Hellboy, ein Dämon, der für das Büro der Regierung für paranormale Forschung und Verteidigung arbeitet, versucht, eine mittelalterliche Zauberin zu zerstören, bevor sie die Menschheit auslöscht.
Nach über einem Jahrzehnt Abwesenheit von der Kinoleinwand kehrt „Big Red“ im Jahr 2019 zurück – und zwar mit einem Reboot. Während Fans der Guillermo del Toro Hellboy-Filme möglicherweise enttäuscht sind, dass seine geplante Trilogie nie realisiert wurde, haben der neue Regisseur Neil Marshall und der Comic-Schöpfer Mike Mignola versprochen, das Material zurück zu seinen mehr Horror gebogenen Wurzeln zu führen und weg vom Popcorn-Kino Erlebnis. Mit einem FSK 18 Prädikat wird die Titelfigur mit David Harbor, bekannt aus Stranger Things, deutlich brutaler und dunkler daherkommen als sein Vorgänger.

Doctor Sleep
Von den vielen Verfilmungen von Stephen Kings Romanen, könnte dies eine der faszinierendsten werden. Doctor Sleep ist Kings verspätete Fortsetzung von The Shining. Die Handlung betrifft einen erwachsenen Danny Torrance, der mit einem Kult kämpft, der Kinder anvisiert, die über „das Shining“ verfügen. Ewan McGregor spielt Danny, während Rebecca Ferguson und Jacob Tremblay die Nebenbesetzung unterstützen. Der Film wird von Mike Flanagan geleitet, der zuvor Kings Novelle Geralds Game in ein überraschend schönes Kinojuwel für Netflix adaptiert hat. King war nie ein Fan von Stanley Kubricks Verfilmung von The Shining, hat jedoch Flanagans Filme genossen. Dementsprechend könnte dieses Projekt in eine völlig andere Richtung gehen. Der Film sollte zuerst in 2020 veröffentlicht werden, wurde vom Studio jedoch vor kurzem auf November 2019 verschoben – aus gutem Grund.

Es II
Es ist zwei Jahre her, seit Andy Muschietti der ersten Hälfte von Stephen Kings Riesenroman Es das Leben eingehaucht hat und den weltweit größten Horrorfilm mit den höchsten Einspielungen entfesselt hat. Mit seinen wackligen Augen, seinem gruseligen Make-Up und unberechenbaren Bewegungen von Pennywise, versorgte Bill Skarsgard die Zuschauer mit reichlich Alptraum-Treibstoff, und jetzt ist er zurück, um alles noch einmal zu tun.
Muschietti ist zurück auf dem Stuhl des Regisseurs, um den zweiten Teil des Romans, der 27 Jahre später spielt, zu realisieren. Pennywise kehr zurück, um erneut die Kinder von Derry zu foltern. Allerdings sind die mittlerweile Erwachsen. Mit Schauspielern wie James McAvoy, Jessica Chastain und Bill Hader werden sie als Erwachsene gespielt – und sie sind bereit, sich ein für alle Mal um „Es“ zu kümmern.

Das Jahr 2019 hat zweifelsohne einige Highlights für Horrorfans parat. Von Monster-Horror, über Psychofilme, bis zu wiederbelebtem Klassiker, für jeden ist etwas dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.