31

Benutzeravatar
Eucliwood
Beiträge: 27
Registriert: Mi Dez 23, 2015 2:56 am

Re: 31

Beitragvon Eucliwood » Mo Okt 24, 2016 12:39 am

Jetzt am 27.10 läuft er an, hab schon ein paar gefunden aber leider immer zu weit weg.
Im Cinestar steht, noch keine Programm Bestätigung, hoffe das er dort noch läuft, in manch anderen Cinestars läuft er ab Donnerstag.

Benutzeravatar
Spaulding
Beiträge: 104
Registriert: Sa Dez 26, 2015 12:13 am

Re: 31

Beitragvon Spaulding » Mo Okt 24, 2016 12:40 am

Danke für den Hinweis, dann schaue ich mal in meinen Kinos, ob der irgendwo läuft!
In der Not frisst der Teufel Scheiße!

horror1966
Beiträge: 214
Registriert: Di Feb 02, 2016 5:47 pm

Re: 31

Beitragvon horror1966 » Mo Okt 24, 2016 5:38 pm

Ich habe sogar von Tiberius 4 Kino Gutscheine bekommen, die ich aber einem Freund geschenkt habe. Irgendwie reizt mich der Film nach den letzten Enttäuschungen von Herrn Zombie so gut wie gar nicht.

Benutzeravatar
Eucliwood
Beiträge: 27
Registriert: Mi Dez 23, 2015 2:56 am

Re: 31

Beitragvon Eucliwood » Mo Okt 24, 2016 8:29 pm

Bei mir in der nähe läuft er nirgens, ich muss ca. 100km fahren nach Leipzig, dort läuft er.
Aber die Reise werde ich wohl auf mich nehmen ^^

Benutzeravatar
Spaulding
Beiträge: 104
Registriert: Sa Dez 26, 2015 12:13 am

Re: 31

Beitragvon Spaulding » Mo Okt 24, 2016 11:19 pm

Im Cinestar bei mir ist er als Film mit Filmstart am 27. gelistet, aber das Programm ist wohl noch nicht aktualisiert. Mal sehen.
In der Not frisst der Teufel Scheiße!

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 388
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: 31

Beitragvon Sebastian » Di Okt 25, 2016 3:27 pm

Im Cinestar in Bremen ist der gelistet. Unter der Woche jeweils nach 23 Uhr (typisch) und am Sonntag gibt es dann auch mal eine Vorstellung um 20:30 Uhr. Ist aber relativ klar, dass die Zeiten relativ beschissen sind. Solche Filme laufen auch meist nur sehr kurz... vielleicht 2 Wochen lang und halt zu besch...eidenen Zeiten. Ich muss auch mal sehen wie ich es zeitlich einrichten kann.

Benutzeravatar
Eucliwood
Beiträge: 27
Registriert: Mi Dez 23, 2015 2:56 am

Re: 31

Beitragvon Eucliwood » Fr Okt 28, 2016 3:24 am

Habe den Film heute im Cinestar Leipzig gesehen und wurde mehr als Enttäuscht.

Ich hatte schon keine hohen Erwartungen, diese wurde dennoch unterboten.
Der Film hat so dermaßen dämliche Dialoge, ich hatte ein richtiges Fremdschämen im Kino.
Auch die Handlungen sind oftmals sehr wirr und einiges sogar so blöd, dass es gar kein Sinn ergibt :|

SPOILER: Versteckten Text anzeigen
In einer Sequenz sieht man, wie Sick-Head auf den ersten Protagonisten ein sticht und dabei auch noch sagt er beende sein leben und mache ihn richtig fertig, dann plötzlich ein Schnitt und paar Minuten später ist der Zwerg wo anders und sein vermeidliches *Opfer* ist auf einmal in einem anderen Raum bei seinen Freunden und lebt noch.


Von der Brutalität her, war dort meiner Meinung nach absolute flaute, kaum etwas was mich hat staunen lassen und was es nicht schon in anderen Filmen in besserer Variante gab.
Bin dort leider auf den Marketing Spruch *Sein bisher härtester Film* reingefallen...
Kommen wir aber zu absoluten letzen Nagel für den Sarg!
Die Kameraführung!
Diese war so schlecht, bei einem Kampf hat sie so hin und her gezappelt, es war quasi nix mehr wirklich zu erkennen und das ist echt lächerlich und frech.

Doch es gibt eine Positive Sache in den Film und das ist Ritchard Brake als Doom-Head!
Der spielt seine Rolle da extrem gut und weiß echt zu überzeugen, erinnert ein wenig an den Joker.

Ansonsten gibt es leider nix gutes über den Film zu sagen, von mir jedenfalls keine Empfehlung fürs Kino.
Dann lieber auf die Home Version warten.

Müsste ich Punkte vergeben, dann 3/10 weil das Setting ganz gut war und Ritchard Brake seine Rolle ganz cool anzusehen ist.

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 388
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: 31

Beitragvon Sebastian » Fr Okt 28, 2016 4:57 pm

Meinst du die schlechten Dialoge könnten der Synchronisation geschuldet sein?

Benutzeravatar
Eucliwood
Beiträge: 27
Registriert: Mi Dez 23, 2015 2:56 am

Re: 31

Beitragvon Eucliwood » Fr Okt 28, 2016 7:55 pm

Nein, die Synchronisation war in der tat ganz gut.
Es geht eher darum was sie sagen und das quasi den ganzen Film über, hab leider aber auch kein Vrgleich zum O-Ton und kann nicht genau sagen, ob sie genau das im Originalen auch sagen.
Es war einfach nicht, dass was man erwartet hat, von einem Schlachtfest war dort absolut nichts zu sehen, so wirklich gar nichts.
Die Brutalität war eher schwach, es gab meiner Meinung nach nur 1-2 Szenen die ganz gut waren, der Rest leider Murks.

Ein Unzufriedenes Ende, manche Szenen sind derart in die Länge gezogen und und und.
Am besten selber ein Bild machen, ich mag den Zombie Style eigentlich sehr gerne, dieser wird auch gut rüber gebracht, leider eben nicht so wie man erwartet bein *Seinem bisher härtesten Film*

Benutzeravatar
Sebastian
Site Admin
Beiträge: 388
Registriert: Mo Dez 21, 2015 8:51 pm

Re: 31

Beitragvon Sebastian » Sa Okt 29, 2016 4:48 pm

In den USA wurde der Streifen ja erst auf NC-17 gerated und musste für ein R-Rating etwas entschärft werden. Dies geschah aber halt durch die Hand von Rob Zombie selbst. Ich hatte erst überlegt, ob die deutsche Kinofassung vielleicht geschnitten ist, aber nach einer ersten Verweigerung der FSK hat man Berufung eingelegt und die R-Rated Fassung ab 18 Jahren durchgewunken. Theoretisch ist die deutsche Fassung als ungeschnitten. Ich bin gespannt ob im nächsten Jahr evtl. noch ein Director's Cut erscheint... Mit einer Sichtung wird es bei mir wohl leider schwer. Wenn dann spontan und wenn er noch laufen sollte. Sonst muss ich wohl oder übel auf die Heimkinoveröffentlichung warten...


Zurück zu „Horror, Splatter, Gore, Thriller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast