Jungle – Survivalthriller mit D. Radcliffe

Jungle – Survivalthriller, Romanverfilmung, Trailer, Infos, Daniel Radcliffe, Greg McLean, Abenteuer

Der neuste Film vom australischen Wolf Creek, Rogue und Das Belko Experiment -Regisseur Greg McLean trägt den einfachen Titel Jungle und spielt im bolivianischen Regenwald. Der „intensive Survivalthriller“ basiert auf der wahren Geschichte des israelischen Abenteurers Yossi Ghinsberg, die in Romanform mit dem Namen Back from Tuichi (engl. Titel) schnell zum Bestseller wurde.

In den frühen 1980er Jahren machte sich der damals 22-jährige, von Fernweh geplagte Backpacker Yossi Ghinsberg nach erfolgreich absolvierter Dienstzeit in der israelischen Armee, zusammen mit zwei Freunden – dem Schweizer Lehrer Marcus Stamm und dem amerikanischen Fotografen Kevin Gale – auf die Reise in die bolivianische Stadt La Paz, in der Hoffnung dort das Abenteuer seines Lebens erleben zu können. In La Paz trafen die drei einen österreichischen Auswanderer, der angeblich Geologe war und sich als Führer für einen Trip in eine Region fernab aller Touristenrouten des Amazonasgebiets anbot. Der Österreicher gab vor sein Name wäre Kevin Wallace (gespielt von Thomas Kretschmann) und er würde eine Expedition anführen, der sich die bunt gemischte Truppe junger Abenteurer gerne anschließen dürfe. Sein richtiger Name war aber Karl Ruprechter, ein den österreichischen Behörden wohl bekannter Krimineller, der die arglosen Backpacker im Dschungel allein zurück lies, wo sie fortan um ihr Leben kämpfen mussten, nicht nur gegen die Naturgewalten…

Daniel Radcliffe (Horns, Die Frau in Schwarz, Harry Potter) spielt die Hauptrolle. Jungle wird in seinem Heimatland am 03. August 2017 auf dem Melbourne International Film Festival uraufgeführt. Einen deutschen Starttermin gibt es leider noch nicht, aber immerhin einen kürzlich veröffentlichten Trailer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*