Game-News: The Evil Within 2 – Trailer

The Evil Within 2 – Trailer, Survival-Horror, Videospiel, Computerspiel, Horror, Splatter, Gore, News, Infos

Im Zuge der aktuell in Los Angeles stattfindenden E3 (Electronic Entertainment Expo), der wohl weltweit größten und wichtigsten Videospiele-Messe der Welt, explodiert YouTube mal wieder vor neuen Game-Trailern. Einer davon ist auch der zum direkten Sequel The Evil Within 2, der als Publisher fungierenden Computerspieleschmiede Bethesda Softworks, die hier ähnlich vorgeht, wie vor gar nicht mal all zu langer Zeit mit der Fortsetzung Fallout 4: Einfach mal nichts über die Entwicklung an die Presse weiterleiten und dann ganz plötzlich, nur wenige Monate vor dem Release, die Bombe platzen lassen. Eine gar nicht mal so unkluge Entscheidung ein (hoffentlich fehlerfreies) Vollpreisspiel anzukündigen! – So ist der Hype zur Veröffentlichung auf PC, PlayStation 4 und Xbox One am 13. Oktober 2017 (weltweit) noch frisch und der Titel somit ein Erfolgsgarant. Großes Interesse dürfte dieser neue Survival-Horror-Titel vom Resident Evil-Entwickler Shinji Mikami auf jeden Fall wecken, denn dabei handelt es sich um eine direkte Fortsetzung des Vorgängers The Evil Within aus dem Jahr 2014:

Du bist Detective Sebastian Castellanos an seinem Tiefpunkt. Die zwielichtige Organisation Mobius zerstörte einst dein altes Leben und nahm dir deine Frau. Als dir eine Chance gegeben wird deine Tochter Lily zu retten, musst du in eine Welt voller Albträume eintauchen und die dunklen Ursprünge einer einst idyllischen Kleinstadt ergründen. Horrorhafte Bedrohungen lauern hinter jeder Ecke, während die Welt sich um dich herum dreht und ständig verändert. Wirst du dich der Bedrohung mit Hilfe verschiedener Waffen und Fallen stellen, oder durch die Schatten schleichen, um zu überleben? Dies ist deine Chance auf Erlösung, dem einzigen Weg heraus aus diesem fleischgewordenen Albtraum…

Erstaunlicherweise erschien der blutrünstige, Resident Evil-artige Survival-Horror-Slasher The Evil Within im Oktober 2014 mit einer USK 18-Freigabe ungeschnitten in Deutschland. Der äußerst atmosphärische Trailer zur Fortsetzung sieht zwar nicht besonders blutig aus, es dürfte aber ähnlich deftig zur Sache gehen wie im Vorgänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*