Blood Feast (Remake) – Newsflash

Blood Feast (Remake) – Newsflash

Kurz nach dem Re-Upload der Preview zu Marcel Walz‘ kommenden Remake des Splatterfilm-Klassikers Blood Feast, erreichte uns die Nachricht, dass der Film am 25. April seine amerikanische Kinopremiere in Los Angeles feiert und regulär ab dem 29. April 2017 in den amerikanischen Kinos startet. Tatsächlich hat sich eine der größten amerikanischen Kinoketten dem Remake angenommen, und zwar ‚Regal‘ – Das bedeutet, dass Blood Feast unlimitiert und offiziell überall in den Vereinigten Staaten gezeigt wird. Herzlichen Glückwunsch, Marcel!
Über die Termine der deutschen Veröffentlichungen werden wir euch rechtzeitig informieren.

Ein amerikanischer Steakhaus-Betreiber – Fuad Ramses – zieht mit seiner Familie aus den USA nach Frankreich, um dort ein amerikanisches Diner zu eröffnen. Doch der gewünschte finanzielle Erfolg bleibt aus, also muss er sich mit einem Nachtwächterjob im Museum über Wasser halten. Dort beginnt eine uralte ägyptische Göttin namens Ishtar über eine Statue mit ihm zu kommunizieren. Sie verlangt von ihm Menschenopfer, um wieder auferstehen zu können. Also beginnt Fuad in Ishtars Auftrag damit Menschen zu ermorden und, damit ihm niemand auf die Schliche kommt, in seinem Diner zu „verwerten“. Plötzlich rollt der Rubel, denn das Fleisch, welches er seinen Gästen serviert, ist ungewöhnlich lecker…

Hier geht es zur Filmkritik: Blood Feast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*